Geschichte vom

Volendam Marken Express: unsere Geschichte

Der Volendam Marken Express hat seinen Ursprung im Jahre 1889. Damals fuhren die Botter mit Segeln des Schiffers Dirk de Waart hin und her zwischen Volendam und Marken. Reisende konnten sogar von Amsterdam nach Marken reisen, über eine Rundfahrt mit verschiedenen Beförderungsmitteln der Tweede Noordhollandsche Tramweg-Maatschappij (Zweite Nordholländische Straßenbahngesellschaft). Man konnte die Dampfstraßenbahn und die Botter von De Waart wählen. Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts kamen zwei Dampfer hinzu, nämlich die „Koningin Emma“ und die „President Roosevelt“.

1905 wurde die Rundfahrt von der Noord-Zuid-Hollandsche Stoomtramweg-Maatschappij (Nord-Südholländische Dampfstraßenbahngesellschaft) professioneller gestaltet und Marken Express genannt. Die Straßenbahnen mit speziellen Salonwagen erhielten ebenfalls diesen Namen.

 

 

Direkte Verbindung zwischen Amsterdam und Marken

Ab 1912 fuhr der erste Dampfer der Straßenbahngesellschaft ab der Straßenbahnstation bzw. dem Kaffeehaus, am Amsterdamer Hauptbahnhof. Die direkte Verbindung zwischen Amsterdam und Marken bewirkte, dass der Tourismus in Richtung Marken einen rasanten Aufschwung nahm. Schiffer erkannten die wirtschaftlichen Vorteile und boten verschiedene Fährdienste nach Marken an, das bis 1956 nur über das Wasser zu erreichen war.

Nach dem Krieg beschlossen verschiedene Fährdienste für den Fährdienst zwischen Monnickendam und Marken, unter dem Namen „De combinatie“ (Die Kombination), zusammenzuarbeiten. Die Schiffer Viskoper, Sta van Uiter, Hoff, Kes, de Groot, Schaap, Schaap und Klein schlossen sich zusammen, um einander nicht in die Quere zu kommen.

Auch von Volendam aus gab es einen Fährdienst nach Marken, der seinen Ursprung im Jahre 1920 hat. Während Kwakman, Veerman und Veerman (keine Verwandten) zunächst drei separate Fährdienste hatten, vereinigten sie sich 1933 zu einem einzigen Fährdienst: Rederij Veerman & Co.

Rederij Veerman und De Combinatie fuhren für Jahrzehnte zwischen den Dörfern hin und her. In diesen Jahren traten verschiedene Partner den Reedereien bei oder traten sie aus. Als 1960 die Noord-Zuid-Hollandsche Stoomtramweg-Maatschappij den Marken Express einstellte, fusionierten De Combinatie und Rederij Veerman & Co zu einem Unternehmen mit dem Namen Rederij Volendam Marken Express. 

Heutzutage

Bietet der Volendam Marken Express das ganze Jahr über einen Fährdienst zwischen Volendam und Marken. Schon fast seit 100 Jahren steht Ihnen der Volendam Marken Express zur Verfügung, um Ihren Gästen einen schönen Tag in Volendam und Marken zu bereiten. Die Überfahrt ist nicht bloß eine aus vielen: es ist ein wirkliches Erlebnis. Wir bieten Gästen das Inselgefühl, ab dem Moment, an dem sie bei uns an Bord gehen. Mal eine Auszeit nehmen, frische Luft auf dem Wasser schnappen. 

Wir empfangen Sie gerne an Bord, wo die Volendammer Gastfreundlichkeit und die Marker Traditionen sich verbinden, um Ihnen einen unvergesslichen Tag zu bereiten.